Musikantentreffen im Seniorenheim großer Erfolg
Einfach nur genossen

Die Musikanten bereiteten den Brucker Senioren mit unterschiedlichsten Instrumenten und vokal unterhaltsame Stunden. Bild: fos
Zahlreiche Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter des Brucker Seniorenheimes erlebten am Samstag im Festsaal des Hauses das Musikantentreffen. Für die Veranstaltung zeichnete wie in den letzten Jahren die Brucker Frauen-Union verantwortlich.

Heimleiterin Annette Forster begrüßte die neu gewählte Vorsitzende der CSU, Heike Faltermeier, die Vorsitzende der Frauen-Union, Jennifer Lehmer, Fraktionssprecher Robert Feuerer und Helmut Reisinger mit den Musikanten. In ihrem Grußwort bedankte sich Faltermeier bei den Akteuren, die seit vielen Jahren die Senioren mit dem "Musikantenstammtisch" erfreuten. Helmut Reisinger, "Knopfharmonist" und Organisator des Musikantenstammtisches, übernahm die Moderation. Er stellte auch Frieda und Otto Stangl aus Kronstetten (Zither und Gesang) und Richard Hauser aus Neunburg vorm Wald vor, der neben Akkordeon insbesondere auch mit seiner Mundharmonika beeindruckte.

Natürlich durften auch die Akkordeonspieler Egid Pilz aus Bruck sowie Toni Zimmermann und Hans Hauser beide aus Steinberg nicht fehlen.

Mit Begeisterung erlebten die Bewohner des Hauses das abwechslungsreiche und bunt gemischte Programm. Heimleiterin Annette Forster überreichte den Musikanten ein kleines Präsent.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.