Musiknachmittag im Seniorenheim mit dem Kufsteinlied und der "Köhlerliesl"
Gerd Retzer erfüllt Wünsche

Gerd Retzer mit seinen Fans. Bild: rn
Gerd Retzer besuchte die Bewohner im BRK-Seniorenheim, um mit seinem Akkordeon für Stimmung zu sorgen. Eine große Runde empfing den Musiker im Mehrzweckraum. Dort sorgte Retzer für Kirwa-Stimmung. Bierzeltschlager, Volkslieder und Schunkelstücke: Mit seinem Programm traf er genau den Geschmack.

Als Retzer nach Wünschen fragte, kam der Vorschlag "Die Köhlerliesl". Auch das Kufsteinlied spielte er wie gewünscht. Wie sehr die Heimbewohner Gerd Retzer ins Herz geschlossen haben, zeigte der dankbare Applaus nach den Stücken. Nicht fehlen durfte "Reich mir deine beiden Hände und dein Herz mit dazu" und der "Holzmichl". Eine Stunde dauerte Retzers Auftritt. Am 12. November gestaltet Regina Lober den nächsten Musiknachmittag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.