Mutzbauer macht's

Josef Mutzbauer trainiert die Frauenfußballerinnen des TV Nabburg in der am Samstag beginnenden Saison. Bild: wbi

Die Zeit drängte, der Saisonstart nahte: Die Nabburger Frauenfußballerinnen haben jetzt doch noch einen Trainer gefunden - einen ganz erfahrenen.

Nabburg. (wbi) Mit einem neuen Trainer starten die Landesliga-Fußballerinnen des TV Nabburg in die neue Saison. Kurzfristig wurde Josef Mutzbauer verpflichtet, der zuletzt als Torwarttrainer gearbeitet hat und früher die Mannschaft schon betreut hat. Deshalb ist die Abteilungsleitung des TV Nabburg-Frauenfußball froh, kurzfristig diesen erfahrenen Trainer gewonnen zu haben.

Team formen

Josef Mutzbauer sei für den TV Nabburg in der jetzigen Situation die allerbeste Wahl, hieß es, da er bereits vor einigen Jahren die Frauenmannschaft sehr erfolgreich trainiert habe. Jetzt steht er vor der Herausforderung, wieder Struktur in die gebeutelte Frauenmannschaft zu bringen. Ein Saisonziel hat er sich noch nicht gesteckt. Ein Team zu formen, ist für ihn sehr wichtig. Mit dem Heimspiel gegen den Aufsteiger SpVgg Oberfranken Bayreuth starten die TV-Damen am Samstag (17 Uhr) in die Landesliga-Saison. Bei Nabburg fehlen zum Saisonstart mit Antje Scholz, Kathi Süß und Stella Hoffmann drei wichtige Spielerinnen. Somit steht für Mutzbauer gleich die erste Bewährungsprobe an.

TV-Kader : K. Bauer, V. Bauer. Friedrich, Fröhler, Guerrero, Hofmann Sophie, Mutzbauer, Neubauer, Schärtl, Tenschert, E. Theierl, S. Theierl, Zeiler, Zitzmann

Für die zweite Mannschaft beginnt am Samstag ebenfalls die Saison. Aufgrund des Spielermangels in der vergangenen Saison hat der TV mit den SF Weidenthal/Guteneck eine Spielgemeinschaft gegründet. Die Vorbereitung lief sehr gut, die Mädels harmonieren fußballerisch immer besser. Trainer Ewald Bäumler kann am Samstag gegen den FC Bergham auf ein gutes Team zurückgreifen und hat als Ziel einen Mittelfeldplatz in der Bezirksliga Nord ausgegeben. In der Hinrunde finden die Spiele in Weidenthal statt. Anstoß ist am Samstag um 17 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.