Nabburg.
HSG-Damen gewinnen Oberpfalzderby

HSG-Damen gewinnen Oberpfalzderby Nabburg. (mr) HSG-Trainer Wolfgang Völkl war begeistert: "Das war eine absolut starke Leistung. Die Mädels haben sich voll ausgepowert." Die Handballerinnen der HSG Nabburg-Schwarzenfeld gewannen am Freitagabend das Oberpfalzderby in der Landesliga Nord gegen den SV Obertraubling mit 20:18. Dabei mussten die Gastgeberinnen in der Nabburger Gymnasiumhalle total ersatzgeschwächt in die Partie gehen. "Es war das letzte Aufgebot", berichtete Völkl, aber die Spielerin
(mr) HSG-Trainer Wolfgang Völkl war begeistert: "Das war eine absolut starke Leistung. Die Mädels haben sich voll ausgepowert." Die Handballerinnen der HSG Nabburg-Schwarzenfeld gewannen am Freitagabend das Oberpfalzderby in der Landesliga Nord gegen den SV Obertraubling mit 20:18. Dabei mussten die Gastgeberinnen in der Nabburger Gymnasiumhalle total ersatzgeschwächt in die Partie gehen. "Es war das letzte Aufgebot", berichtete Völkl, aber die Spielerinnen auf dem Parkett (hier im Bild Carina Schopper aus einem früheren Spiel) gaben alles. Zur Pause lag die HSG noch mit einem Tor in Rückstand, gegen Ende des Spiels war sie nicht mehr zu halten. Mit diesem Sieg stieß die Spielgemeinschaft auf Rang vier in der Landesliga Nord vor. Bild: bwr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.