Nabburg.
Polizeibericht Grabschänder auf dem Friedhof

Ein bisher unbekannter Täter zerschlug am Donnerstag oder Freitag an einem Grab auf dem Stadtfriedhof zwei Porzellanfliesen und brach das Weihwasserbehältnis vom Grabstein ab. Der Sachschaden beträgt 450 Euro. Die Polizei, die unter der Rufnummer 09433/24040 erreichbar ist, bittet um sachdienliche Hinweise.

Handy-Diebstahl auf der Kirwa

Wernberg-Köblitz-Saltendorf. Einer 14-jährigen Schülerin wurde am Freitag zwischen 23 und 23.15 Uhr in der Saltendorfer Festhalle ein schwarzes Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy S 3 Neo aus ihrer Handtasche entwendet, die sie am Körper getragenen hatte. Der Jugendlichen entstand dadurch ein Schaden von etwa 180 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion in Nabburg (Telefon 09433/24040).

Kreuzungsunfall mit Traktor

Pfreimd. Die 38-jährige Fahrerin eines VW-Touran beging am Samstag gegen 15.15 Uhr eine Vorfahrtsverletzung. Sie missachtete den Vorrang eines von der Bachgasse in die Kulmstraße einfahrenden Deutz-Traktors mit Anhänger, der von einem 66-jährigen Mann aus Untersteinbach gesteuert wurde. Bei dem folgenden Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von etwa 6000 Euro.

Aufprall unter Alkohol

Trausnitz. Der 30-jährige Fahrer eines Citroen prallte am Samstag gegen 18.15 Uhr nahezu ungebremst auf das Heck eines vorausfahrenden BMW. Nachdem der Unfallverursacher ausgestiegen war, warf er eine Bierflasche in Richtung des Flussufers der Pfreimd. Da der Citroen-Fahrer nach Alkohol roch, wurde im Krankenhaus Schwandorf eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Mitteilung der Polizei auf etwa 10 000 Euro.

Kurz notiert Im Gedenken an Baywa-Mitarbeiter

Ein Gedenkgottesdienst für verstorbene Arbeitskollegen der Baywa Nabburg findet am Donnerstag, 21. Mai, statt. Er beginnt um 19 Uhr in der Pfarrkirche.

Maiandacht der Senioren

Die Nabburger Senioren fahren am kommenden Donnerstag zur Wallfahrtskirche auf dem Lamberg bei Chammünster. Dort gibt es eine kurze Kirchenführung und dann eine gemeinsame Maiandacht. Hernach ist ein gemütliches Beisammensein im Gipfelwirtshaus geplant. Vom Parkplatz sind es nur ungefähr 200 Meter bis zur Kirche. Gehbehinderte Senioren werden vom Wirt am Parkplatz abgeholt und zur Kirche gefahren. Die Abfahrt erfolgt ab 13.30 Uhr an den bekannten Haltestellen; der Kostenbeitrag macht zwölf Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Agnes Hartauer, Telefon 09433/6329.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.