Nabburg.
Tennis Nach klarem Sieg Spitzenreiter

Die Herren 65 des TV Nabburg waren zu ihrem zweiten Spiel beim TC Neutraubling II zu Gast. Da die Außenplätze nicht bespielbar waren, wurden die Begegnungen in die Halle verlegt. Gerhard Balk und Hans Pamler gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Georg Bauer musste in den Match-Tiebreak, den er mit 10:6 erfolgreich abschließen konnte. Nur Alexander Uhlig unterlag seinem Gegner. Die beiden Doppel brachten dann aber die klare Entscheidung: Jahn/Balk gewannen deutlich in zwei Sätzen, Bauer/Uhlig siegten im Match-Tiebreak mit 10:4. Der Endstand lautete schließlich 12:2 für die Gäste. Aufgrund der beiden klaren Siege - 14:0 und 12:2 - übernahmen die Herren 65 die Tabellenführung.

Einen Sieg konnte auch die Herrenmannschaft einfahren. Sie hatte das Team des TC Siemens Amberg zu Gast. Tobias Steinbauer, Bernd Gerber, Tobias List und Peter Gresser gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Die beiden Doppel Steinbauer/List und Gerber/Gresser machten den 14:0-Sieg perfekt. Mit diesem Erfolg konnte sich die Mannschaft in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

Am Mittwoch um 11 Uhr empfangen die Herren 65 den ASC Sengenthal. Am Wochenende stehen drei Heimspiele für die Tennisabteilung des TV Nabburg auf dem Programm: Am Samstag empfangen die Herren 40 den TCL Michelfeld und die Herren 60 den TB Roding. Am Sonntag hat die Herrenmannschaft den TC Neunburg zu Gast. Die Damen 40 spielen auswärts beim TC Schanzl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.