Nabburger Geschäfte am Sonntag geöffnet - Aktionen
Spielend einkaufen

Nabburg. (cv) "Spielend durch Nabburg" - unter diesem Motto steht morgen - an der Allerweltskirwa - der verkaufsoffene Sonntag, zu dem das Netzwerk Nabburg von 13 bis 17 Uhr einlädt. Die Nabburger Geschäfte locken mit Sonderaktionen, Rabatten, so manchem kleinen Imbiss und Allerheiligen-Ausstellung.

Die Bücherei St. Johannes und der Eine-Welt-Laden haben geöffnet, es gibt einen Bücherflohmarkt, um 15 Uhr und 16 Uhr eine Kinderbuchvorstellung. Das Schmidt-Haus und die Ausstellung der Künstlergruppe "Palette 96" sind geöffnet, Im Zehentstadel dreht sich alles um die Ameisen, und im Jugendtreff kann unter der Regie von Inge-Anna Bergmann marmoriert werden. Die Jugend des Technischen Hilfswerkes ist am Unteren Markt präsent. Neben Vorführungen kann man sich vom Mitmachprogramm überraschen lassen.

In den Mittelpunkt haben die Gewerbetreibenden diesmal ein Würfelspiel gestellt. Wer durch die Geschäfte bummelt, schnappt sich den Würfelbecher. Die Punkte werden für den Kunden in eine Liste eingetragen, die er mitnimmt und am Ende im letzten Geschäft abgeben kann. Die erwürfelten Punkte werden dann addiert. Als ersten Preis gibt es fünf "Nabburger Zehner" zu gewinnen. Der Zweitplatzierte erhält drei und der Drittplatzierte einen "Nabburger Zehner". Das ist der neue Geschenkgutschein des Nabburger Netzwerks in Scheckkartenformat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.