Nach Neuwahlen alles beim Alten - Hüttener Feuerwehr bestätigt Amtsträger
Mehr Lob geht nicht

Zum 50. Jubiläum bei der Feuerwehr gratulierte Vorstand Holger Cibis (links) dem langjährigen Mitglied Franz Schneider. Bild: myd
Die Mitglieder der Feuerwehr brauchen sich nicht auf Veränderungen in der Vorstandsriege einstellen. Das bewährte Team stellte sich bei der Jahreshauptversammlung (wir berichteten) wieder zur Wahl und wurde von den Anwesenden einstimmig bestätigt.

Größer könne laut Holger Cibis ein Lob nicht ausfallen, anscheinend gebe es an der Arbeit des Vorstandes nichts zu mäkeln. So ist weiterhin Cibis an der Spitze des Feuerwehrvereins, auch sein Vertreter Manuel Palecki bleibt. Als Kassier steht weiterhin Adolf Rettinger zur Verfügung und das Amt des Schriftführers übernimmt wieder Hans Reindl für die nächste Periode. Cibis dankte auch im Namen seiner Kollegen für das überwältigende Vertrauen: "Das ist ein Ansporn für die nächsten Jahre." Bürgermeister Edgar Knobloch gratulierte dem bewährten Team. "Dass ihr innerhalb der Hüttener Wehr so ein harmonisches Verhältnis habt und auch die vier Wehren von Grafenwöhr und den Ortsteilen so gut zusammenarbeiten, ist der Verdienst der Führungen der Aktiven Wehren und der Feuerwehrvereine", lobte er und erwähnte den beachtlichen Ausbildungsstand und das hohe Niveau, auf dem gearbeitet wird. Zudem arrangiert die Feuerwehr besondere Veranstaltungen, wie etwa den Kirwa-Tanz. "Das ist nicht altmodisch, das ist gelebte Tradition", meinte er anerkennend. Auch das Lichterbaum-Entzünden zusammen mit der Feuerwehr Gmünd wertete er als Erfolg. Auf die Andeutung, dass der Bürgermeister nun als Mitglied der Feuerwehr noch immer ohne Uniform komme, antwortete er: Ich möchte erst eine - wenn vielleicht auch die kleinste - Leistungsstufe erreichen, bevor ich eine Uniform trage." Stadtverbandsvorsitzender Gerhard Mark dankte ebenfalls für die geleistete Arbeit und zollte auch dem Jugendwart für sein Engagement höchste Anerkennung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hütten (506)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.