Nach Speichersdorf

Aus dem "Neuen Tag" hatte CSU-Sprecher Franc Dierl von den erworbenenhistorischen Dokumente erfahren. Er wollte in der Sitzung des Gemeinderats wissen, ob auch die das Gemeindegebiet Speichersdorf betreffenden Dokumente im Weidenberger Archiv eingelagert werden.

Dies verneinte Bürgermeister Manfred Porsch. Derzeit werden die Dokumente zu öffentlichen Ausstellungszwecken durch Fachleute fotografiert und kopiert. Nach der Erfassung, Übersetzung durch das Landesamt für Denkmalschutz werden diese in gemeindliche Obhut übergeben.

Der Gemeinderat stimmte dem Bauantrag von Olaf Hermann aus Speichersdorf zu. Er beantragt die Nutzungsänderung des Obergeschosses des Schützenheimes in der Hauptstraße. Dort soll ein Café eingerichtet und eine Carrera-Bahn als Attraktion betrieben werden. Der Nutzungsänderung wurde ohne Gegenstimme genehmigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.