Nachbar-Treffen in der Stadionstraße
Jugendfußball

Auerbach/Pegnitz. (obl) Die 1. Mannschaft des ASV Pegnitz hat schon zehn Spiele in der Landesliga Nordost absolviert, und im Fußballkreis Erlangen/Pegnitzgrund sind inzwischen vier Spieltage im Herrenbereich über die Bühne gegangen. Am Wochenende 12./13. September rollt nun auch wieder der Fußball für die Juniorenkicker - und das gleich mit einem reizvollen Duell.

Am Samstag um 13.30 Uhr stehen sich in der U19-Kreisliga die SG ASV/FC Pegnitz und die JFG Auerbacher Land gegenüber. Die Gastgeber stiegen als Meister der Kreisklasse 2 auf, während die Gäste aus der Oberpfalz in der letzten Saison Dritter wurden. Das interessante Nachbarderby wird in der Stadionstraße, dem Heimspielort des ASV Pegnitz, ausgetragen.

40 Mannschaften mehr im Spielkreis

Auerbach. (obl) Für die Saison 2015/2106 haben 185 Vereine im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund insgesamt 980 Juniorenmannschaften gemeldet. Das entspricht einem Zuwachs von 40 Teams im Vergleich zur Vorsaison. 785 Mannschaften laufen unter der Fahne eines Vereins auf; 195 in Spielgemeinschaften. Auffallend ist die Zunahme bei den Spielgemeinschaften um 44.

Die Anzahl der A-Junioren-Teams (68 im Vergleich zu 64) ist leicht angestiegen. Dagegen treten weniger Knirpse gegen den Ball. 86 G-Junioren-Mannschaften sind zehn weniger als noch 2014/15.

Pokalwettbewerbe nehmen Fahrt auf

Auerbach. (obl) Die erste Runde des U19-BFV-Pokals wird am Dienstag/Mittwoch, 15./16. September, um 19 Uhr ausgespielt. Das Achtelfinale ist am Mittwoch, 23. September, um 19 Uhr angesetzt. Das Viertelfinale (Mittwoch, 7. Oktober, 19 Uhr), das Halbfinale (Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr) und das Finale (Mittwoch, 4. November, 19 Uhr) folgen noch in diesem Jahr.

Im C-Junioren-Bau-Pokal werden am Mittwoch, 16. September, um 18.30 Uhr drei Vorrundenspiele ausgetragen, ehe am Dienstag, 29. September, um 18.30 Uhr die erste Hauptrunde auf Kreisebene ausgespielt wird. Dabei treten unter anderem die JFG Fränkische Schweiz gegen die JFG Klumpertal und die JFG Laufer Land gegen die JFG Auerbacher Land an. Erst 2016 gibt es dann das Achtelfinale am Samstag, 2. April, um 15 Uhr und das Viertelfinale am Mittwoch, 13. April, um 18.30 Uhr. Das Endturnier der "Final Four" wird traditionell am 1. Mai mit vier Teams ausgespielt. Der Austragungsort ist noch offen.

Wolfkipper-Cup beim SV Loderhof

Sulzbach-Rosenberg. (wtz) Zehn Mannschaften des jüngeren E-Jugend-Jahrgangs bestreiten morgen die Spiele des Wolfkipper-Cups beim SV Loderhof/Sulzbach auf dem Sportgelände An der Postleite. Zu diesem Vorbereitungsturnier tritt der Gastgeber selbst mit drei Teams an. Außerdem kommen die SG Paulsdorf/Freudenberg/Kemnath, die SG Gebenbach/Ursula- und Michaelpoppenricht, die DJK Ammerthal, SV Kauerhof, TSV Königstein, 1. FC Hersbruck und SV Illschwang/Schwend. Das Turnier beginnt um 10 Uhr. Gegen 14 Uhr folgt die Siegerehrung. Für Essen und Getränken ist gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.