Nachwuchs behauptet sich international

Ähnlich erfolgreich wie die Erwachsenen war laut Jugendleiter Lukas Haberkorn auch der Vereinsnachwuchs. Er berichtete von meist vorderen Plätzen in der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse mit LG, LP und Kleinkalibergewehr. Beim Verbandsrundenkampf in Pfreimd reichte es für Maria Kausler (KK liegend, 587 Ringe) für den zweiten und für Lena Stahl (584) für den dritten Platz. Beim Rückkampf in München fuhr Maria Kausler (KK-3-Stellungskampf, 577) den Sieg ein.

Kausler kam beim Internationalen Wettkampf in Berlin mit KK 3x20 auf einen hervorragenden dritten Platz (576). Stahl, die erstmals teilnahm, schaffte Rang fünf (571). Höhepunkt war die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften in München-Hochbrück, wobei der vierte Platz der Mannschaft (LG 3x20) mit Johanna Pühl (579), Melissa Kopitz (575) und Sophia Miedel (572) herausstach. Sie waren ringgleich mit den Drittplatzierten, nur vier Ringe fehlten zum Sieg.

Darüber hinaus waren die Kastler Jungschützen auch bei den "Bayerischen" in Pfreimd, Landkreismeisterschaften, Rundenkämpfen und bei Kaderlehrgängen mit großem Erfolg dabei. Ebenso ein positive Bilanz zog Haberkorn beim Schnupperschießen. Seinen Bericht schloss er mit einem Dank an alle Jungschützen, Eltern, Trainer und Betreuer. (jsa)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.