Nachwuchs der Edelweiß-Schützen campiert in Buch
Wie bei Robin Hood

Drei spannende Tage verbrachten die Mädchen und Buben der Wolfsbacher Schützenjugend, hier mit Jugendleitern und Betreuern. Bild: sön
(sön) Zum Zeltlager hatte die Schützengesellschaft Edelweiß Jugendliche eingeladen: 15 Jungen und Mädchen campierten auf dem Pfadfinderzeltplatz in Buch bei Breitenbrunn.

Essen selbst gekocht

Natürlich waren sie nicht alleine, Jugendleiter Georg Dotzler und dessen Stellvertreter Mathias Graf waren dabei, weitere Mitglieder übernahmen Aufsicht und Betreuung.

Für die Zubereitung des Mittag- und Abendessens waren die Jugendlichen, natürlich unterstützt von ihren Betreuern, selbst verantwortlich. Doch auch sonst war bei diesem Zeltlager einiges geboten: Ob ein Ausflug ins Naturbad Breitenbrunn oder Bogenschießen wie einstmals bei Robin Hood - Spannung pur war angesagt.

Auch wurden spannende Geschichten am Lagerfeuer erzählt und gemeinsam Lieder gesungen. Da konnte selbst ein nächtliches Unwetter die Stimmung nicht trüben.

Nächstes Jahr sicher wieder

Als die Mädchen und Buben den Heimweg antraten, waren sie schon ganz sicher: "Im kommenden Jahr sind wir wieder beim Zeltlager der Schützenjugend dabei."
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolfsbach (227)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.