Nachwuchs findet Gefallen am Tennis
Vereine

Die Tennisstunden von Larissa Bothner (rechts) haben sich herumgesprochen. Immer mehr Kinder wollen beim Sportverein die Grundlagen dieses Sports erlernen. Bild: ak
Kulmain. (ak) Die Tennissparte Sportvereins will vor allem wieder im Jugendbereich Fuß fassen und dem negativen Gesamttrend beim weißen Sport entgegensteuern. 17 Buben und Mädchen folgten dem Aufruf von Heike Hermannsdörfer und der neuen Spartenleiterin Silke Biersack, den Umgang mit der gelben Filzkugel zu erlernen. Die Abteilung hat mit Larissa Bothner eine engagierte Trainerin mit Übungsleiterschein gefunden. Die Spielerin der Damenmannschaft des Patenvereins SV Immenreuth kümmert sich auch dort und beim TC Kemnath um den Nachwuchs.

Die Mädchen und Buben im Alter von sechs bis zwölf Jahren trainieren derzeit bis zu den Sommerferien in zwei Alters- und Leistungsgruppen einmal pro Woche auf der SV-Tennisanlage. Und jede Woche stößt ein weiteres Kind dazu. Nach der Sommerpause wird das Training fortgesetzt, solange das Wetter und die Teilnehmerzahl passen.

Ziel ist, nächste Saison wieder am Punktspielbetrieb teilzunehmen. Dies gilt besonders für eine Mädchenmannschaft auf dem Tenniskleinfeld.

Kuchen und Kaffee für "Gipfelstürmer"

Kastl. (mkk) Bei unbeständigem Wetter brachen 20 Personen auf zur Familienwanderung der Freien Wähler. Die Bergtour, eine der Routen der Kastler Wanderwege, stand auf dem Programm. Sie führt vom Wanderparkplatz beim Gasthaus Vetter zum Bergkreuz auf dem Kastler Berg, dann weiter über die Neuenreuther Kapelle, macht einen Schwenk durch den Hessenreuther Wald und geht über Reuth und den Reuther Kirchsteig zurück nach Kastl. Wanderwegpate Alois Dimper begleitete die Gruppe auf der acht Kilometer langen Strecke. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Erwachsenen war die Suche nach Geocachingpunkten, zwei befinden sich auf der Strecke, ein zusätzliches Erlebnis.

Bei einer Einkehr im Gasthaus Sieber in Reuth gab es Kaffee und Kuchen. Bis zum Ende der Wanderung hielt das Wetter, so dass alle trockenen Fußes den Ausgangspunkt erreichten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.