Nachwuchs spielt um Bayerntitel
Hallenfußball

Auerbach. Gleich um drei bayerische Titel geht es am Wochenende im Nachwuchsfußball. Während bereits am Samstag in Neusäß bei Augsburg die männliche U15 ihr bestes Team ermittelt (Vorbericht nebenan), sind einen Tag später die U17-Junioren in Auerbach und die U15-Juniorinnen in Stegaurach an der Reihe.

In der Auerbacher Helmut-Ott-Halle wird das Spektakel um 10 Uhr mit der Partie SpVgg Unterhaching gegen den mittelfränkischen Vizemeister FSV Erlangen-Bruck eröffnet. Weitere Mannschaften in der Gruppe A sind: 1860 München, 1. FC Schweinfurt 05, SC Eintracht Freising und TuS 1860 Pfarrkirchen. Gruppe B: 1. FC Nürnberg, SpVgg Greuther Fürth, SSV Jahn Regensburg, SK Lauf, TSG Thannhausen und SpVgg Bayern Hof.

Die Mädels beginnen am Sonntag um 11 Uhr in der Aurachtal-Halle mit der Partie von Gastgeber JFG Steigerwald gegen den TSV Schwaben Augsburg. Die Gruppe A vervollständigen der SV Großwallstadt und der 1. FC Nürnberg. Gruppe B: SpVgg Markt Schwabener Au, VfB Regensburg, SV Frauenbiburg und SpVgg Oberfranken Bayreuth.

Schöne Beine spielen Futsal

Weiden. (lst) Das Teilnehmerfeld kann sich wahrlich sehen lassen. Die Bezirksoberliga-Fußballerinnen der SpVgg SV Weiden haben zum Abschluss der Hallensaison ein Futsal-Turnier auf die Beine gestellt, bei dem am Samstag ab 12 Uhr in der Mehrzweckhalle ausnahmslos Spitzenteams an den Start gehen werden.

Neben den Gastgeberinnen, aktueller Tabellenvierter der Bezirksoberliga, sind auch der Bayernligist SC Regensburg und der Landesligist TSV Frickenhausen am Start. In der Gruppe A treffen dabei der SC Regensburg, die DJK Ursensollen (Kreisliga), der FSV Mitteldorf (Westsachsen-Liga) und die SpVgg SV aufeinander. In der Gruppe B ermitteln der FSV Großenseenbach (Bezirksoberliga), Frickenhausen, der SC Oberlind (Thüringen) und der BOL-Spitzenreiter TSV Neudorf die beiden Mannschaften, die ins Halbfinale einziehen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr mit der Auftaktpartie des SC Regensburg gegen die SpVgg SV Weiden, das Endspiel steigt um 16.02 Uhr. Neben dem Pokal für den Sieger erhalten die teilnehmenden Teams Sachpreise, ausgezeichnet werden auch die besten Torschützinnen, die beste Spielerin und die beste Torfrau.

Fußball

TSV Püchersreuth

(lng) Mit dem Trainingsauftakt am Freitag, 20. Februar, um 19 Uhr startet der TSV Püchersreuth in die Vorbereitung auf die restlichen Spiele in der Kreisklasse Ost. 16 Trainingseinheiten, ein dreitägiges Trainingslager in Prag (6. bis 8. März) sowie vier Vorbereitungsspiele sollen helfen, um doch noch das Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen. Derzeit liegt der TSV mit fünf Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz und sechs Zählern Rückstand auf das rettende Ufer auf dem vorletzten Rang. Folgende Vorbereitungsspiele sind geplant (Ort und Uhrzeit noch offen): Sonntag, 8. März in Prag, Sonntag, 15. März gegen TSV Neudorf, Samstag, 21. März gegen SpVgg Moosbach und Sonntag, 29. März (Gegner noch offen). Punktspielauftakt ist am Ostermontag, 6. April beim unmittelbaren Konkurrenten SpVgg Pirk.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.