Nachwuchs topfit

Bei der Feuerwehr Waldkirch läuft's sozusagen "wie geschmiert". So stellte Karsten Reber in der Dienstversammlung fest: "Wir sind auf einem guten Weg."

Der Tätigkeitsbericht des Kommandanten sprach für sich. Seinen Informationen zufolge besteht der aktive Teil aus 33 Leuten, darunter fünf Frauen. "Außerdem haben wir zwei Jungfeuerwehrleute", ließ Reber wissen und blickte auf die zwölf Übungen und Unterrichte 2014 zurück. Dazu kamen drei technische Hilfeleistungen, eine Verkehrsabsicherung, eine Großübung und der Brandeinsatz im November in Oberrehberg.

Beteiligt hatte sich die Feuerwehr auch an der Funkübung im KBM-Bereich 3/3. "Alle haben mit Bravour bestanden", freute sich der Kommandant über das hervorragende Abschneiden des Nachwuchses beim Wissenstest. Nicht so einfach werden dürfte es nach seiner Einschätzung bei der modularen Truppmann-Ausbildung.

Heuer Digitalfunk

Lernen müssen die Aktiven außerdem, wenn in diesem Jahr die Einführung des Digitalfunks über die Bühne geht. Schließlich dankte Reber sowohl den Führungskräften im Landkreis Neustadt/WN als auch der Gemeinde und allen Kameraden. "Wir haben 78 Mitglieder", informierte Bernd Pentner, der nach seinem ersten Jahr als Vorsitzender von einem großen Zusammenhalt im Verein sprach. Höhepunkte waren für ihn die Tagesfahrt nach Mödlareuth und die Ferienaktion für die Kinder. "Der Umbau unserer Küche ist vollauf gelungen", stellte Pentner außerdem fest. Teilgenommen hatte die Wehr zudem an vielen Festen und Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Gemeinde. "Ihr habt ein aktives Vereinsleben", freute sich Bürgermeister Johann Maurer, der im Hinblick auf das von den Kommandanten erstellte Zukunftskonzept betonte, dass der Gemeinderat über den Kauf von Löschfahrzeugen entscheiden müsse.

"Alles bestens", lobte Josef Käs die akribische Buchführung der Schatzmeisterin Marina Völkl. Geprüft hatte er die Unterlagen mit Erwin Völkl. Beide Revisoren erhielten am Ende der Mitgliederversammlung erneut das einstimmige Vertrauen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldkirch (71)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.