Nachwuchs trifft ins Schwarze

Vinzenz war schon vor einem Jahr beim Schnupperschießen - und trainiert nun mit vorschriftsmäßiger Schießkleidung mindestens einmal wöchentlich. Bild: sön
(sön) "Du bis schon richtig gut", lobte Jugendleiter Florian Koller den Vinzenz, als dieser beim Schnupperschießen der Vilstalschützen voll ins Schwarze traf. Für Daheimgebliebene war es ein Höhepunkt im Ferienprogramm. Bevor Florian Koller in die Schießtechniken einführte, wies er auf die Sicherheitsvorschriften hin und erläuterte den Gebrauch einer Schusswaffe. Richtig spannend wurde es aber für die Jugendlichen, als sie mit dem Luftgewehr selbst an den Stand durften. Schnell hatten sie mit Anleitung erfahrener Schützen akzeptable Erfolge. Auch die vorschriftsmäßige Kleidung, die sich für Anfänger ohne Waffe schon auf einige Hundert Euro summieren kann, war Thema. Eine ausreichende Grundausstattung und die Waffe stellt Anfängern aber der Verein zur Verfügung gestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3382)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.