Namensgeber verdientes Mitglied der Wasserwacht

"Wasser ist sein Element", leitete stellvertretender Ortsvorsitzender Christian Lohner ein, als es um den Namenspaten für das neue Rettungsfahrzeug ging. Er setzte hinzu: "Aber das trifft ja auf alle Wasserwachtler zu."

Der Namensgeber ist einer, der sich in den letzten 30 Jahren besonders für die Belange der Wasserwacht-Ortsgruppe Eschenbach engagierte. Riesenverdienste erwarb er sich bei der ureigensten Aufgabe der Wasserwacht, nämlich Menschen das Schwimmen zu lehren. In rund 25 Jahren als Schwimmkursleiter lernten über 1000 Kinder bei ihm das Schwimmen.

Er unterstütze das Jugendtraining der Wasserwacht und hatte für die Mannschaften der Wasserwachtwettkämpfe immer gute Tipps. Als Zuhörer und guter Ratgeber ist er von vielen Mitgliedern sehr geschätzt. Als begeisterter Koch versorgte er seine Kameraden auf Festen mit so manchen kulinarischen Schmankerln. Oft im Hintergrund, aber unermüdlich im Einsatz für die Wasserwacht zeigte sich Hans Koller.

"Uns macht es stolz, dass unser neues Einsatzfahrzeug den Namen Hans tragen wird", schloss Lohner die Bekanntgabe. Die Überraschung ist geglückt: Hans Koller freute sich sehr, dass er ein neues "Patenkind" hat. Anschließend wurde mit Sekt angestoßen. (myd)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.