Namhafte Autoren

Die drei Worte beschreiben ungemein treffend die Philosophie: Der Buch- und Kunstverlag Oberpfalz will beeindruckende Fotografien mit fein gesponnenen Texten zwischen zwei Buchdeckeln zusammenzubringen.

Der Buch- und Kunstverlag Oberpfalz ist der Verlag für die Region. Dabei geht unser Blick schon mal über den Tellerrand hinaus zu den Nachbarn in allen Himmelsrichtungen." So stand in einem der ersten Gesamtprogramme zu lesen. Daran hat sich in den 25 Jahren des Bestehens nichts geändert. Ebenso wenig wie am Motto: Seit den Anfangsjahren ziert der Slogan "Bilder treffen Texte" die Publikationen. Der frühere Verlagsleiter Günter Moser erinnert sich noch genau an den ersten Titel, der Mitte Oktober 1989 vom Stapel lief: die "Klosterkirchen der Oberpfalz", ein "Reiseverführer zu den eindrucksvollen Kirchen der alten Mönchsorden", zu dem Moser - wie so oft in all den Jahren - selbst die Bilder lieferte.

___ ___

Zahlreiche weitere bemerkenswerte Bildbände folgten, oft mit namhaften regionalen Textautoren wie Bernhard Setzwein. - Moser und Setzwein, die beiden machten in alle den Jahren so viele Projekte, dass man sie getrost als Erfolgsduo des Verlags bezeichnen kann. Ihre Titel "Die Oberpfalz - weites Land, weite Blicke" und "Oberpfälzer Burgen - eine Reise zu den stummen Zeugen der Vergangenheit" gehören zu den Klassikern im Programm. Jüngstes Ergebnis ihrer Zusammenarbeit ist der Bildband "Heilige Berge, Heilige Quellen", der sich reger Nachfrage erfreut.

Derzeit hat der Verlag rund 100 Titel im Angebot. Zu den Bildbänden gesellten sich im Laufe der Jahre auch Bücher "Zum Lesen und Vorlesen", darunter die Werke von Norbert Neugirg, dem Kommandanten der Altneihauser Feierwehrkapell'n, die Toni-Geschichten von Hundehalter Rolf Thym, wissenschaftlich fundierte Tierporträts (zum Beispiel über Biber oder Luchs), Sachbücher über regionale Besonderheiten wie den Zoigl oder Kirwafeiern, Ausflugsführer, Kinderbücher, CDs und regionale Kochbücher, die sich besonderer Beliebtheit erfreuen.

Mit einer Reihe von Buchvorstellungen startet der Verlag in den nächsten Tagen in sein Jubiläumsprogramm:

Am Montag, 13. Oktober, präsentiert Nachwuchsautorin Corinna Wallner an der Pleysteiner Schule ihr zweites Kinderbuch "Der listige Zwerg und andere Märchen" (9,95 Euro). Am Dienstag, 14. Oktober (19 Uhr) stellt Kräuterexpertin Markusine Guthjahr aus Königstein im Oberpfälzer Freilandmuseum in Neusath das neue Kochbuch "Von Frühlingskräutern bis zum Wintergemüse". (19,95 Euro) vor, welches die erfolgreiche Oberpfälzer Reihe, die 2010 mit "Spouzn, Schoppala und Schwammerbröih" startete, fortsetzen wird. Gäste sind zur Kochvorführung willkommen. Vorherige Anmeldung ist wegen der Vorbereitung der Kochzutaten empfehlenswert (info@buch-und-kunstverlag.de oder unter Telefon 09621/306 195).

Am Donnerstag, 16. Oktober, steht um 18.30 Uhr im Geo-Zentrum auf dem KTB-Gelände bei Windischeschenbach der neue "Oberpfalz-Kalender" (11,95 Euro) im Blickpunkt, der in den nächsten Tagen in den Handel kommt. Auf dem Cover ist Ehrenkreisbäuerin Roswitha Scheidler aus Harlesberg zu sehen, die im Kalender einige Rezepte verrät. Im Herbst kommt außerdem ein Jugendkochbuch in den Handel, geschrieben von der Schulfamilie der Lobkowitz-Realschule in Neustadt/WN.

___

"Scharfe Sachen"

___

Der Titel, der die nächsten Tage in die Druckerei geht, lautet "Spaghetti, Snacks und scharfe Sachen". Mitte November soll Verkaufsstart sein (Preis 19,95 Euro). Neu als Autor zum Buch- und Kunstverlag gestoßen ist Dr. Wolf-Dieter Hamperl, der nach den Akanthusaltären nun jahrelang das Leben und Schaffen des "vergessenen Tirschenreuther Kirchenmalers Maurus Fuchs" erforscht und dabei Erstaunliches zutage gefördert hat. Außerdem wird es eine komplett überarbeitete und neu gestaltete Neuauflage des "Neualbenreuther Kochbuchs" und einen Bildband über Auerbach geben.

Ebenfalls neu zur Autorenriege des Verlags gestoßen ist Erich Rohrmayer. Er startet bei uns gleich mit zwei Titeln. Nachdem "Lerne Schafkopfen" (8,95 Euro) sehr erfolgversprechend angelaufen ist, wird im November als zweites Büchlein "Lerne Watten" (8,95 Euro) folgen.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.buch-und-kunstverlag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.