"Nazareth" kommt nach Obertraubling

"Changing Times 2015": Die Hardrocklegende "Nazareth" tritt am Freitag, 9. Oktober, um 20 Uhr im Obertraublinger "Airport" auf. Die 1968 gegründete Band war zusammen mit anderen Formationen der ersten Hardrock-Generation Anfang der 70er Jahre maßgeblich an der Prägung des Hardrock beteiligt. Ihre bekanntesten Alben sind "Razamanaz" (1973) und "Loud 'n' proud" (1973) sowie "Hair of the Dog" aus dem Jahr 1975. Die einzelnen Bandmitglieder waren auch in zahlreichen Soloprojekten tätig. Mit knapp 60 Millionen verkauften Alben weltweit sind sie zusammen mit den "Simple Minds" die international bekannteste Musikgruppe aus Schottland. Seit dem Ausstieg von Dan McCafferty aus gesundheitlichen Gründen im Jahre 2013 war die Band auf der Suche nach einem neuen Sänger und schließlich fanden Gründungsmitglied Pete Agnew (Bass) und die langjährigen Bandmitglieder Jimmy Murrison (Gitarre) und Lee Agnew (Schlagzeug) mit Carl Sentance den idealen Frontmann für "Nazareth". Ein neues "Nazareth"-Kapitel ist aufgeschlagen und so werden sie auch in Zukunft alte und neue Fans mit ihren Klassikern und neuen Songs begeistern. Karten für das Konzert im "Airport" in Obertraubling gibt es direkt beim Ticketschalter von NT/AZ und SRZ. Bild: hfz/Marc Marnie
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.