Netzwerk Nabburg bietet am verkaufsoffenen Sonntag viele Aktionen
Rund ums Wohlbefinden

Nabburg. (cv) Fitness tanken, Pfunde loswerden, neue Deko. Wem gehen diese Gedanken nicht durch den Kopf, wenn das Frühjahr lockt? Gesundheit und Wohlbefinden gibt das "Netzwerk Nabburg" als Motto für den verkaufsoffenen Sonntag aus, denn "in Nabburg lebt's sich g'sund". Wer Lust hat, kann morgen von 13 bis 17 Uhr durch die Geschäfte bummeln. Der Wetterbericht klingt vielversprechend.

Augen auf bei den Optikern: Der 3-D-Erlebnis-Sehtest ist Thema, ebenso die Augendiagnostik. Dann vom Auge zum Fuß: Es gibt Tipps und praktische Anleitungen zur Fußreflexzonenmassage. Wer mehr über seinen Gesundheitszustand wissen will, kann Gratis-Körperfettmessungen in Anspruch nehmen, einen Frühjahrscheck (Blutdruck-, Blutzucker-, Cholesterin- und BMI-Messung) machen oder sich über eine Stoffwechselkur mit Schüssler-Salzen informieren lassen. Fachleute haben Ernährungstipps parat. Interessenten erfahren, was eine Energie-Fußmassage ist und was es mit dem "Ballance-Rückenprogramm" auf sich hat. Wer möchte, kann E-Bikes testen, sich blumige Frühjahrsgrüße und Deko mit nach Hause nehmen oder sich über Wandgestaltungen mit Naturfarben informieren. Nicht nur das Auge wird verwöhnt. Es gibt auch Kaffee und Kuchen oder selbstgemachte Smoothies.

Beim Rundgang kann man in der Pfarrbücherei St. Johannes Bücher ausleihen oder einfach schnuppern. Es werden Lesestart-Sets an Dreijährige ausgegeben und das gesamte frühkindliche Leseangebot vorgestellt. Lustig auch die Bilderbuchgeschichte "Leo Lausemaus kann nicht verlieren" mit dem Erzähltheater "Kamishibai".

Gisela Westiner koordiniert das Netzwerk Nabburg, bei dem in Kürze die Vereinsgründung ansteht. Das Netzwerk möchte sich nicht auf die verkaufsoffenen Sonntage beschränken, sondern Zug um Zug ein Stadtmarketing aufbauen. Ziel des Netzwerkes: gegen Leerstände angehen, fehlende Branchen für Nabburg interessieren, Fortbildungsangebote für Mitglieder schaffen und für Vermarktungsstrategien sensibilisieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.