Neudorfer Siedlergemeinschaft wählt neuen Vorsitzenden - Ehrungen für verdiente Mitglieder
Willi Zeiler nimmt Chefsessel ein

Den Vorstand der Siedlergemeinschaft führt künftig Willi Zeiler (Vierter von links) an. Die übrigen Posten blieben weitgehend unverändert. Bild: hme
Die Siedlergemeinschaft hat eine neue Führungsspitze. Die Mitglieder wählten Willi Zeiler in der Jahreshauptversammlung einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Bisher war er stellvertretender Chef.

Seinen Posten als Vize übernimmt Werner Zeiler. Schriftführer bleibt Thomas Weiß, Andreas Ott führt weiterhin die Kasse. Bis auf den Neuling Richard Zeiler bleibt das Beisitzerteam Erich Anzer, Jürgen Beer, Erich Böhm, Roland Dobler, Heike Lux und Franz Weinhard unverändert. Als Gerätewart fungiert wieder Franz Hausner, um das Gerüst kümmert sich Werner Zeiler, um den Holzspalter Georg Hero und um den Holzspalter der Vorsitzende. Als Gerätewart fungiert Franz Weinhard. Die Kasse prüfen Josef Argauer und Hans Meißner.

Feste gut besucht

Von umfangreichen Aktivitäten berichtete Schriftführer Weiß. Das Backofenfest und der Italienische Abend waren sehr gut besuchte Erfolgserlebnisse. Ferner haben die Siedler den TSV bei seinem Jubiläum am Ausschank unterstützt. Der reparaturanfällige große Häcksler wurde verkauft. Dank der erfolgreichen Veranstaltungen ist die Finanzlage gut, berichtete Kassier Andreas Ott. "Eine Mitgliedschaft bei uns hat eigentlich nur Vorteile, Nachteile kann ich nicht erkennen", meinte Vorsitzender Willi Lederer, der nicht mehr kandidiert hatte. Vom 28. bis zum 31. Mai ist eine Fahrt ins Riesengebirge geplant. Die Teilnahme kostet 169 Euro. Der Vorsitzende dankte allen Spendern und Gönnern, aber auch all denen, die sich an den Arbeitsdiensten beteiligen. Aus persönlichen Gründen steht er für eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfügung. Dritter Bürgermeister Hans Meißner ist überzeugt, dass Vereine das Leben in einem Dorf erst lebenswert machen.

Zur Mitgliederehrung waren nur wenige verdiente Siedler anwesend. Seit 10 Jahren sind Matthias Kick (Holzhammer), Thomas Hierold, Thomas Sehr und Angelika Ramsauer (beide Neuersdorf), Stefan Wittmann (Luhe), Matthias Post, Markus und Heike Lux und Anton Schlegl dabei. Siedlern. Bereits seit 20 Jahren gehören Gottfried Vogl, Brigitte Schwarzbauer, Peter Schmid (Neuersdorf), Hans und Edeltraud Meierhöfer zum Verein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neudorf (746)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.