Neudrossenfeld - SpVgg SV WEN 0:2
Bayernliga Nord

TSV Neudrossenfeld: Grüner - Zapf, Lämmert, Hahn, Taubenreuther - Meyer, Heriques (70. Jahrsdörfer), Pajonk, Widmaier - Gashi, Lattermann (65. Tonka).

SpVgg SV Weiden: Forster - Scherm, Kohl, Schuster, Wildenauer - Riester, Schecklmann, Schneider (90. Mutzbauer), Lieder (85. Burger) - Graf (74. Hegenbart), Egeter.

Tore: 0:1 Riester (47./Elfmeter), 0:2 Egeter (62.) - SR: Andreas Heidt (Nürnberg) - Zuschauer: 195

Restliche Spiele

SC Eltersdorf - DJK Ammerthal 3:0 (2:0) Tore: 1:0 (2.) Michael Mirschberger, 2:0 (6.) Nicolas Esparza, 3:0 (82.) Oliver Janz - SR: Manuel Steigerwald (Gräfendorf) - Zuschauer: 250

Würzburger FV - Viktoria Aschaffenburg 1:1 (0:1) Tore: 0:1 (44.) Björn Schnitzer, 1:1 (49. Foulelfmeter) Andreas Zehner - SR: Florian Badstübner (Windsbach) - Zuschauer: 443

SpVgg Ansbach - SpVgg Jahn Forchheim 1:3 (0:2) Tore: 0:1 (12.) Mergim Bajrami, 0:2 (42.) Oliver Seybold, 1:2 (74. Handelfmeter) Christoph Hasselmeier, 1:3 (89.) Adem Selmani - SR: Constantin Scharf (Pressath) - Zuschauer: 250

SV Alemannia Haibach - FSV Erlangen-Bruck 0:1 (0:0) Tor: 0:1 (65.) Karlheinz Wiesenmayer - SR: Sven Engl (Ittling) - Zuschauer: 270

TSV Aubstadt - SV Erlenbach 2:0 (0:0) Tore: 1:0 (81.) Christian Köttler, 2:0 (90. + 3) Daniel Leicht - SR: Franziska Haider (Roth) - Zuschauer: 190 - Gelb-Rot: (79.) Frank Schröer (Erlenbach) wiederholtes Foulspiel

SV Memmelsdorf - TSV Großbardorf 0:3 (0:1) Tore: 0:1 (45.) Dominik Zehe, 0:2 (62.) Alexander Mantlik, 0:3 (90.) Pascal Stahl - SR: Steffen Ehwald (Geldersheim) - Zuschauer: 120 - Rot: (54.) Fabian Neuß (Memmelsdorf) grobes Foulspiel)

SSV Jahn II - Bayern Hof ausgef.

FC Amberg VfL Frohnlach 3:0

Tore: 1:0 (6.) Benjamin Werner, 2:0 (9.) Sven Seitz, 3:0 (52.) Tobias Wiesner ) - SR: Ben-Erik Salb (München) - Zuschauer: 439 - Besonderes Vorkommnis: (60.) Michael Plänitz (FC Amberg) schießt Foulelfmeter über das Tor

Ein hartes Stück Arbeit bekamen die Amberger mit Seriensieger VfL Frohnlach zum Jahresabschluss vorgesetzt. Viermal in Folge punkteten die Gäste aus Oberfranken zuletzt dreifach. Und auch am Schanzl war die Vorstellung der Braungardt-Elf trotz des deutlichen Endstands alles andere als enttäuschend. So kam der VfL nach dem frühen Amberger Doppelschlag mutig ins Spiel zurück. VfL-Kapitän Tayfun Özdemir setzte einen Freistoß (27.) ans Lattenkreuz und Tayfun McCullough scheiterte später im Eins-gegen-Eins gegen FCA-Schlussmann Matthias Götz. Der K.-o.-Schlag für die Frohnlacher fiel kurz nach dem Seitentausch, als ein toller Konter über Marco Wiedmann, Benjamin Werner und Tobias Wiesner per Flachschuss im Tor landete (52.). "Danach hätten wir das Ergebnis noch höher schrauben können", verdeutlichte Scheibel, dessen Team nach einer Stunde durch Michael Plänitz sogar noch einen Strafstoß über den Kasten jagte und durch Werner per 20-Meter-Schuss am Pfosten scheiterte (70.).
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.