Neue Auszubildende begrüßt - Fünf aus dem Landkreis
Auftakt bei BayWa

Bei der Zentralveranstaltung wurden die "Neuen" von der BayWa willkommen geheißen. Bild: hfz
47 neue Auszubildende für die Betriebe in Niederbayern und der Oberpfalz wurden bei einer zentralen Veranstaltung in Straubing vom internationalen Handels- und Dienstleistungskonzern BayWa AG begrüßt, darunter auch fünf Jugendliche für die Niederlassungen Schwandorf und Nabburg.

24 Groß- und Außenhandelskaufleute, zwei Kaufmänner für Spedition und Logistikdienstleistung, ein Anlagenmechaniker, 19 Land- und Baumaschinenmechatroniker und eine Fachkraft für Lagerlogistik starteten Anfang September ihre Ausbildung. Allein in Niederbayern beschäftige die BayWa AG damit nun 63 Azubis, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Bezogen auf die regionale Gesamtzahl an Mitarbeitern ergebe sich daraus eine Ausbildungsquote von rund 9,4 Prozent. Mit insgesamt 41 Azubis liege die Ausbildungsquote in der Oberpfalz sogar bei zehn Prozent. Damit rangiere die BayWa hier klar über dem bundesweiten Durchschnitt aller deutschen Unternehmen von 5,4 Prozent.

Während die Neuankömmlinge gerade ins Berufsleben starten, ist die nächste Bewerbungsrunde für den Ausbildungsbeginn 2016 bereits eingeläutet. Interessierte können sich direkt im Karriereportal unter www.azubi.baywa.de bewerben.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.