Neue Halle im Gewerbepark
Stadtratssplitter

Grafenwöhr. (do) Zur Kenntnis nahmen die Stadträte in ihrer Sitzung in Gößenreuth den Bauantrag der Firma Mack (Transporte/Logistik) für den Neubau einer Halle im Gewerbepark "Am Flugplatz" beim Gründerzentrum. Das Unternehmen errichtet dort eine neue Halle mit einer Grundfläche von etwa 24 mal 28 Metern. Die Zustimmung der Stadt dazu gibt es im Freistellungsverfahren.

Neue Zufahrt

Eine besser passende Zufahrt hat die Firma Preiss (Geräte- und Apparatebau) ebenfalls im Gewerbegebiet beim Gründerzentrum zu ihrem Betriebsgrundstück geschaffen, gab Bürgermeister Edgar Knobloch bekannt. Die alte Zufahrt, die auch von anderen Anliegern genutzt wird, bleibt unverändert.

Neues Pflanzenbeet

Die Gößenreuther bekommen in ihrem Dorfzentrum ein neues Pflanzenbeet. Die Pflege übernimmt die Dorfgemeinschaft.

Reinigung in Eigenregie

Für die Reinigung der Feuerwehrhäuser in Gmünd, Gößenreuth und Hütten in Eigeninitiative der Brandschützer wird es für die Dorf-Feuerwehren städtische Zuschüsse geben. Die Förderung berechnet sich nach den für den Brandschutz ermittelten Geschoßflächen, gab der Bürgermeister bekannt.

Scheinselbstständigkeit?

Ob der Stadt ein Fall von Scheinselbstständigkeit in den Stadtwerken bekannt sei, fragte Stadtrat Klaus Schmitsdorf (Die Linke). Bürgermeister Edgar Knobloch antwortete, davon sei ihm nichts bekannt. Näher präzisiert wurde das Thema nicht.

Ochsenhut vertagt

Von der Tagesordnung abgesetzt wurden Beratung und Beschlussfassung zur Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Ochsenhut.

Tipps und Termine

Vortrag übers Älterwerden

Grafenwöhr. (mbi) Die Kolpingfamilie und der Katholische Frauenbund laden zum Orientierungstag "Dritter Lebensabschnitt" am Samstag, 18. Oktober, um 13 Uhr in den kleinen Saal des Jugendheims ein. Der Nachmittag bietet die Gelegenheit, sich mit dem Älterwerden zu beschäftigen.

Josef Sander, stellvertretender Vorsitzender des Kolping-Erwachsenenbildungswerks Regensburg, und seine Frau werden dazu wichtige Impulse aus gesundheitlicher und religiöser Sicht geben. Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 4. Oktober bei Doris Baumann, Telefon 929947, oder Hans Biersack, Telefon 2991, möglich.

Volkshochschule

Digitale Bildbearbeitung

Grafenwöhr. Der Kurs wendet sich an Teilnehmer mit Windows-Grundkenntnissen, die Bilder bearbeiten wollen. Gearbeitet wird mit dem kostenlosen Programm "gimp". Die Leitung hat Heribert Ficker. Termin am Mittwoch, 1. Oktober, 19 bis 21 Uhr. Zwei Abende im EDV-Raum der Grundschule Grafenwöhr. Anmeldung bei der VHS Eschenbach, Telefon 09645/8283.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4091)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.