Neue Straßen und Wege

In seiner Sitzung am Donnerstagabend widmete der Stadtrat die Verlängerungen der Wohnstraßen Rosenweg und Sonnenstraße mit insgesamt 256 Meter Länge zu Ortsstraßen. Der neue 84 Meter lange Fußweg, der die beiden Straßen verbindet, erhielt die Widmungsbeschränkung "Nur Fußgängerverkehr".

Auch der im Zuge der Kanalisation des Baugebiets Sommerleite neu gebaute, 239 Meter lange Fußweg hat diese Widmungsbeschränkung. Er verbindet Sonnenstraße und Rosenweg mit der Sommerleitenstraße und hat sich zu einer gerne benutzten Abkürzung zum Rußweiher-Freibad entwickelt.

Das Bayerische Straßen- und Wegegesetz gibt vor, dass neu gebaute Straßen und Wege als solche zu widmen sind. Zum Träger der Baulast wird dann die Kommune. (rn)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.