Neue Züchtung am Ossinger

Isabella Grüner mit ihrem Zwerghuhn Sebright Gold, mit dem sie die Kreisverbandsjugendprämie erhielt. Bild: wku

Die 24. Ossingerschau des Kleintierzuchtvereins Königstein wurde dieses Jahr in kleinem Rahmen im Bauhof begangen. "Mehrere Züchter haben abgesagt, weil sie wegen Krankheit nicht anreisen können", erklärte Vorsitzender Hans Neumüller.

Daher nahm der Kaninchenzuchtverein aus Sulzbach-Rosenberg nicht teil. Trotzdem bot die Schau 126 Tiere an, beispielsweise Gänse, Enten, Hühner und Tauben. Dem Verein sei es gelungen, die Preisrichter Walter Deinzer aus Neuhaus und Otto Endler aus Mehlmeisel für das verkleinerte Angebot zu gewinnen. Schirmherr Bürgermeister Hans Koch eröffnete am Samstag die Ausstellung. Vorsitzender Hans Neumüller freute sich besonders über die großen Erfolge der Jugend. So gewann Felix Grüner aus Welluck einen Pokal für seine Steinbacher Kampfgans. Seine Schwester Isabella erhielt die Kreisverbandsjugendprämie des Landkreises Amberg Sulzbach für ihre Zwerghuhn Sebright Gold.

Isabella Grüner stellte auch eine neue Rasse vor. Sie hat zwar noch keinen Namen, wird aber momentan "Wellucker Krähe" genannt. Dieses Huhn ist eine Kreuzung aus dem Zwerghuhn "Sebright Gold" und aus der großen Henne "Hampshire".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.