Neuer Defibrillator ergänzt die Ausrüstung der Feuerwehr Neukirchen

Neuer Defibrillator ergänzt die Ausrüstung der Feuerwehr Neukirchen (rtw) Die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen darf sich über einen neuen Defibrillator im Wert von 1550 Euro freuen. Er ergänzt ihre Ausrüstung für Sanitätseinsätze. Möglich wurde dies durch die Spende von der Firma Mechanische Werkstätte Martin Fischer aus Albersdorf. Viele Feuerwehrleute beteiligten sich im vergangenen Jahr an einem Sanitätskurs des Roten Kreuzes. Ein großer Teil von ihnen entschloss sich danach, als "Helfer vor Ort" bei
Die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen darf sich über einen neuen Defibrillator im Wert von 1550 Euro freuen. Er ergänzt ihre Ausrüstung für Sanitätseinsätze. Möglich wurde dies durch die Spende von der Firma Mechanische Werkstätte Martin Fischer aus Albersdorf. Viele Feuerwehrleute beteiligten sich im vergangenen Jahr an einem Sanitätskurs des Roten Kreuzes. Ein großer Teil von ihnen entschloss sich danach, als "Helfer vor Ort" beim BRK Neukirchen mitzumachen. Somit verstärken sie das Team, das in Notfallsituationen in der näheren Umgebung dank kurzer Anfahrtswege schnell Erste Hilfe leistet. Der neu angeschaffte Defibrillator ist ihr zweites Gerät und rüstet die Gruppe noch besser für ihre Einsätze aus. Vorsitzender Jürgen Schmidt sowie die Kommandanten Manfred Lösch und Marcus Rupprecht dankten dem Spender und unterstrichen die gute Zusammenarbeit zwischen Rotem Kreuz und Feuerwehr auf örtlicher Ebene. Der Koordinator der Helfer-vor-Ort-Gruppe und Sanitätsausbilder Wolfgang Rattai erläuterte die Funktionen des neuen Gerätes. Bild: rtw
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.