Neuer König bei "Eichenlaub"

Schützenmeister Johann Seitz (rechts) und Ehrenschützenmeister Ludwig Gruber gratulierten den Schützenkönigen Josef Dirmeier und Erwin Gruber (von links) sowie den Preisträgern (hintere Reihe, von links) Georg Beer, Adalbert Ott und Jürgen Wilhelm. Bild: ins

Die Schützen des Vereins Eichenlaub kämpften in der Wintersaison um den Königstitel. Josef Diermeier seinen Titel an der Luftpistole verteidigen. Spannend wurde es in der Wertung "Luftgewehr".

Die Wintersaison beim Schützenverein Eichenlaub wurde am Samstagabend im Schützenheim mit der Siegerehrung und der Königsproklamation abgeschlossen. Neuer Schützenkönig mit dem Luftgewehr wurde Erwin Gruber. Auf der Luftpistole konnte Josef Dirmeier seinen Titel erfolgreich verteidigen.

Die Vereinsmeister

Schützenmeister Johann Seitz hieß auch Ehrenschützenmeister Ludwig Gruber willkommen. Die Sportler hätten gezeigt, dass die Eichenlaub-Schützen sportlich aktiv sind. Mit Pokal-, Geld- und Sachpreisen wurden dann die erfolgreichsten Schützen ausgezeichnet. Zunächst ging's um die Vereinsmeisterschaft. Die Ergebnisse: Meister Luftgewehr: 1. Erwin Gruber 682 Ringe, 2. Ludwig Gruber (262), 3. Elfriede Gruber (605), 4. Johann Seitz (601). Meister Luftpistole: 1. Josef Dirmeier 699 Ringe, 2. Jürgen Wilhelm (672), 3. Adelbert Ott (665), 4. Georg Beer (661). Im Pokalschießen ergab sich folgende Wertung: Luftgewehr: 1. Erwin Gruber 49,6 Teiler, 2. Ludwig Gruber (71,7), 3. Johann Seitz (94), 4. Elfriede Gruber (98,1). Luftpistole: 1. Georg Beer 87 Teiler, 2. Adelbert Ott (93,6), 3. Josef Dirmeier (112,2), 4. Jürgen Wilhelm (148,7). Auf der Glücksscheibe wurden Luftgewehr und Luftpistole zusammen ausgewertet. Hier hatte Erwin Gruber erneut das beste Plattl mit einem 13,3 Teiler. Bei der Teiler-Wertung wird der Abstand des Schusses von der Mitte der Scheibe gemessen.

Lizenz als Jugendleiter

Der Höhepunkt des Schützenjahres folgte, die Proklamation des Schützenkönigs. Die Königskette auf Luftgewehr erhielt diesmal Erwin Gruber, der damit seinen Vorgänger Ludwig Gruber ablöste. Als 1. Ritter steht ihm Johann Seitz, als 2. Ritter Elfriede Gruber zur Seite. In der Disziplin Luftpistole konnte der bisherige König Josef Dirmeier seinen Titel erfolgreich verteidigen. Georg Beer als 1. Ritter und Adelbert Ott als 2. Ritter komplettierten das "Trio". Schützenmeister Johann Seitz gratulierte Jürgen Wilhelm zur erworbenen Jugendleiterlizenz und zum Schießwart-Ausweis. Damit sei der Schießbetrieb bei Eichenlaub auch weiter gesichert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Altenschwand (308)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.