Neuer Weg in der Fischbacher Grundschule
Tablets für Schüler

Den Grundschülern stehen nun Tablets zur Verfügung. Bild: hfz
Im neuen Jahr arbeiten sämtliche Viertklässler der Grundschule mit Tablets, die Schulleitung, Elternbeirat und Förderverein angeschafft haben. Ziel ist es, die Schüler spielerisch fit zu machen für den verantwortlichen Umgang mit diesen Multimedia-Geräten.

So sollen die Kinder lernen, sichere Apps zu nutzen, um kleine Texte zu schreiben, die Rechtschreibung zu verbessern, Suchmaschinen wie "Blinde-kuh" oder "Helles-Köpfchen" zu durchstöbern und sich selbstständig und flott Informationen zu beschaffen. Auch haben die Schüler auf dem Tablet die Möglichkeit, E-Books zu lesen und können so etwas für ihr Leseverständnis tun.

Gleichzeitig sollen die Tablet-Computer das Technik-Verständnis der Schüler weiter verbessern. So können die Viertklässler ihre Powerpoint-Referate per Beamer für alle sichtbar präsentieren.

Mit Unterstützung der Tablets sollen die Kinder schon in jungen Jahren eine Medienmündigkeit erlangen, die ihnen in ihrer späteren Entwicklung weiterhilft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.