Neukirchen weiter im Titelrennen
Sportkegeln

Neukirchen. In der Bezirksoberliga der Kegler bleibt Fortuna Neukirchen im Titelrennen. Gegen Befreiungshalle Kelheim gab es einen 7:1-Erfolg (3251:3036 Kegel). Damit bleiben die Neukirchener (24:8) Tabellenführer Speinshart (27:5) auf den Fersen.

1. Mannschaft: Günther Engel (3:1 Sätze, 540:507 Kegel), Werner Hiltl (1,5:2,5, 523:513), Uwe Rupprecht (2:2, 557:527), Patrick Hiltl (3:1, 526:507), Günter Rupprecht (4:0, 566:489), Markus Luber (2,5:1,5, 539:493).

Auch die 2. Mannschaft befindet sich in der Erfolgsspur. Der 5:1-Sieg (2012:1978 Kegel) über Kümmersbruck ist gleichbedeutend mit der Tabellenführung in der Kreisklasse.

2. Mannschaft: John Engelhard (1:3 Sätze, 497:532 Kegel), Daniel Witt (3:1, 488:470), Dieter Deyerl (3:1, 520:483), Christopher Hiltl (3:1, 507:493).

Die Damen-Mannschaft triumphierte in der Bezirksliga A Nord über den SV Kulmain mit 4:2 (1857:1853 Kegel) und verbesserte sich dadurch in dem Zehner-Feld auf den siebten Platz.

Damen: Waltraud Seibold (3:1 Sätze, 466:430 Kegel), Barbara Berlinski (2:2, 439:477), Erika Horn (3:1, 466:456) und Andrea Übelacker (2:2, 486:490).

Die Nachwuchsmannschaft geriet gegen den SKV Hirschau 2 von Beginn an ins Hintertreffen. Die 1756:1923-Niederlage war nicht mehr zu verhindern.

U 18: Marcel Lübke (466:423), Vanessa Simmel (397:530), Denise Lemke/Simon Sperber (426:459l) und Christopher Hiltl (487:511).
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.