"Neukirchner Hof" erarbeitet sich Zertifikat "TOP Ausbildungsbetrieb"
Ausbildung auf höchstem Qualitätsstandard

Dass im "Neukirchner Hof" leckeres Essen in stilvollem Ambiente serviert wird, hat sich weit über die Grenzen des Ortes herumgesprochen. Die Tatsache, dass das Landhotel auch eine erste Adresse in Sachen Ausbildung darstellt, ist allerdings weniger bekannt.

Spätestens mit der Verleihung des Zertifikates "Top Ausbildungsbetrieb", welches der Hotel- und Gaststättenverband zusammen mit dem bayerischen Wirtschaftsministerium vergibt, wird sich das aber ändern.

Mit den Wirtsleuten freuen sich auch die Geschäftspartner und Lieferanten des "Neukirchner Hofs" über die Auszeichnung und gratulieren zu dem erfolgreichen Zertifizierungsprozess.

Renate und Heinz Engelhard garantieren für eine fundierte und wertschätzende Ausbildung in den Ausbildungsberufen Koch und Hotelfachfrau in dem gut ausgestatten Hotelbetrieb.

"Wir wollen für unsere schönen Berufe kompetente Ausbilder sein, die den jungen Menschen mit unserer Erfahrung und unserem Können zur Seite stehen", erklären die Betriebsinhaber.

Sie freuen sich über möglichst viele Bewerberinnen und Bewerber, die sich auch bei Betriebsbesichtigungen oder Praktika jederzeit ein Bild von den Berufen machen können.

Ohne die Sicherung des Nachwuchses schaut es bald schlecht aus für Feierlichkeiten und Events mit ausgesuchten Spezialitäten für den Gaumen. Damit es erst gar nicht dazu kommt, will das Hotel Neukirchner Hof durch die Sicherstellung der geforderten Zertifikatskriterien gegensteuern.

Einhaltung der gesetzlichen Arbeitszeiten, tarifliche Bezahlung, Ausbildungspaten und umfassende Prüfungsvorbereitung sind nur einige der selbstverständlichen Bedingungen für eine gelungene Lehrzeit mit erfolgreichem Abschluss.

Den frischgebackenen Fachleuten steht dann die Welt der Gastronomie im In- und Ausland mit vielfältigen Aufstiegsmöglichkeiten offen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.