Neulinge in die Reserve locken

Nach dem Wegfall der Wehrpflicht kommen aus der Bundeswehr keine neuen Mitglieder mehr. Die seit 36 Jahren bestehende Reservistenkameradschaft (RK) Holnstein zehrt jetzt noch vom Zuwachs aus früheren Zeiten, macht sich aber auch schon über die Zukunft Gedanken.

"Der Draht zur Patenkompanie, dem 4. Logistik-Bataillon 472 in Gärmersdorf, reißt nicht ab", betonte Vorsitzender Hermann Förster bei der Jahresversammlung im Gasthof Weißes Ross. In seinem Jahresbericht erwähnte er unter anderem Besuche bei der Truppe und gemeinsame Schießen.

Kontakte mit befreundeten Kameradschaften und örtlichen Vereinen sowie die Teilnahme an Schlossfest, Weihnachtsmarkt, Volkstrauertag und Gelöbnissen. Die Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge wurde ergänzt durch den Arbeitseinsatz von Förster auf Soldatenfriedhöfen.

Kassenwart Ernst Binder zeigte eine zufriedenstellende Finanzlage auf. Die Prüfer Hans Übelacker und Ulrich Brandt bestätigten die gute Buchführung.

In seinem Grußwort lobte Bürgermeister Winfried Franz die Vereinsarbeit und die Kameradschaft mit der Patenkompanie. So werde die wichtige Verbindung zwischen der Bevölkerung und der Bundeswehr gehalten. RK-Kreisvorsitzender Johannes Rupprecht fand die Aktivitäten bemerkenswert und beispielhaft.

Weitere Auslandseinsätze

Einen kurzen Lagebericht gab Oberstabsfeldwebel Jochen Toefflinger über die Verlegung von Truppenteilen und Ausbildung nach Ungarn und 2016 ins Kosovo beziehungsweise nach Afghanistan. Sein Dank galt der RK für ihre Besuche bei der Truppe.Auch Kreisorganisationsleiter Markus Glatzel zeigte sich vom regen Vereinsgeschehen angetan. Da es anderswo nicht so gut klappt, überlege man die Zusammenarbeit mit anderen Kreisgruppen. Auch sollten zivile Hilfskräfte zum Mitmachen eingeladen werden.

Bei den Auszeichnungen stand die Übergabe des Befähigungsnachweises für Einsatzersthelfer A an Werner Übelacker im Vordergrund. Dazu gehörten eine intensive Schulung und Praxisübungen. Für 30-jährige Mitgliedschaft erhielt Ulrich Brandt eine Urkunde und das Vereinsmesser.
Weitere Beiträge zu den Themen: Holnstein (194)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.