Neunburg/Penting.
Geld soll aus der Region kommen

(mp) Im Sinne einer "regionalen Wertschöpfung" bei der Windanlage Penting sollen mögliche Gesellschafter aus der Umgebung die Nase vorne. Die Bürgerwindenergie GmbH hat in ihrem Gesellschaftervertrag festgeschrieben, dass als Kommanditisten in erster Priorität "natürliche und juristische Personen" mit Wohn- und Geschäftssitz in Neunburg und den angrenzenden Gemeinden Neukirchen-Balbini und Bodenwöhr aufzunehmen sind. In zweiter Priorität können Kommanditisten auch aus dem übrigen Landkreisgebiet kommen. Erst danach sollen auch Beteiligungen von außerhalb zugelassen werden.

Rotor mit 117 Meter Durchmesser

(mp) Die Gesamthöhe der Anlage vom Typ Nordex117 bezifferte Voltgrün-Geschäftsführer Stefan Trummer auf 199 Meter. Der Turm aus Beton- und Stahlelementen ist 140 Meter hoch, ein Rotorflügel überspannt 58 Meter, der gesamte Rotor hat einen Durchmesser von 116,8 Metern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.