Neunkirchen.
Ausbildung als Club-Referent

(ifg) Gemeinsam mit dem Bayerischen Tennis-Verband (BTV) startet der Tennisbezirk Oberpfalz die Schulung zum "Junior-Club-Referenten" - eine Vorstufenqualifikation für die Trainerausbildung. Ziel der Schulung ist es, den Einstieg in die Trainerausbildung oder eine ehrenamtliche Tätigkeit im Verein zu erleichtern.

Was sind die Aufgabenfelder eines Junior-Club-Referenten im Verein? Was steckt hinter dem Lehr- und Lernkonzept "talentino"? Wie funktioniert die Öffentlichkeitsarbeit im Verein? Wie lassen sich Schnupperstunden und Turnierformen für alle Spielstärken gestalten? Genau diese und weitere Themen beinhaltet die kostenlose Schulung, welche sich an alle tennisbegeisterten Jugendlichen richtet. Voraussetzungen: Alter zwischen 14 und 18 Jahren sowie Mitglied in einem Oberpfälzer Tennisverein. Die Auftaktveranstaltung mit den Referenten Uwe Dressel und Julia Lössl findet am Wochenende 25./26. Oktober (Herbstferien) bei der TG Neunkirchen statt. Los geht's jeweils um 9.30 Uhr, voraussichtliches Ende ist 18 Uhr. Alle Teilnehmer erhalten ein kostenloses Mittagessen.

Die Anmeldung ist noch bis 10. Oktober per Mail bei Uwe Dressel (uwe.dressel@btv.de) möglich, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.