Neusorg schrumpft
Aus dem Gemeinderat

Neusorg. (fle) Die Gemeinde schrumpft. Nicht nur an den Einwohnerzahlen gemessen, sondern auch flächenmäßig. Der Gemeinderat stimmte einer Gebietsänderung zwischen Riglasreuth und Lochau zu. Diese hatte das Vermessungsamt zugunsten von Pullenreuth angeregt, da ansonsten der Radweg nach Pullenreuth zur Hälfte auf Neusorger und zur Hälfte auf Pullenreuther Gebiet verlaufen wäre.

Ebenfalls einstimmig beschloss das Gremium die weitere Mitgliedschaft im Verein "Kommunen gegen die Gleichstrompassage Süd-Ost" mit Sitz in Pegnitz. Als Voraussetzung wird der bisherige Beitrag von 50 Cent pro Einwohner und Jahr angesehen. "Alle Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität würden durch die Trasse konterkariert", sagte Bürgermeister Peter König.

Für den geplanten "Mulitfunktions- bzw. Festplatz Neusorg" an der Steinwaldstraße neben den Tennisplätzen und gegenüber eines Einkaufsmarktes beschloss der Gemeinderat die Aufstellung eines Bebauungsplans. Damit geht die 8. Änderung des Flächennutzungsplans einher.

Die Räte stimmten der Einstellung einer zusätzlichen Erzieherin im Kinderhaus St. Josef zu. Diese soll vom 1. Januar bis zum 31. August befristet unterstützen, da sieben neue Kinder im Januar und weitere ab April und Juni erwartet werden.

Das Gremium entschied zudem einstimmig, zukünftig nicht für die Kosten eines Höhensicherungssatzes für die Feuerwehr aufzukommen.

Tipps und Termine Zweites Fenster geöffnet

Pullenreuth. Im Beisein vieler Besucher dankte Theresia Pirner beim Öffnen des zweiten Adventsfensters der Familie Bayer für das Schmücken und die Vorbereitungen. Das Motto der Nachbarschaftshilfe laute, unbürokratisch, schnell und unentgeltlich zu helfen, wo Hilfe nötig ist. "Zögert nicht, sprecht uns einfach an", appellierte Pirner an die Besucher. Im besinnlichen Teil spielte Kathrin Bayer auf der Querflöte. Nach dem Lied "Wir sagen euch an" ging es zu gemütlicher Unterhaltung bei Glühwein und Lebkuchen über. Das dritte Adventfenster wird am Sonntag, 14. Dezember, um 16.30 Uhr in Trevesen 68 bei Familie Müller geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.