Neusorger Tischtennis-Damen gewinnen das Bayernliga-Spiel überraschend mit 8:3
Mit Sieg aus Versbach zurückgekehrt

Neusorg. (gsr) Zu einem überraschenden 8:3-Auswärtserfolg kamen die Neusorger Tischtennis-Damen im Bayernliga-Spiel beim SB Versbach. Ohne die verletzte Nummer eins, Tamara Wegmann, rechneten sich die Neusorgerinnen wenig Chancen aus, zumal der Gastgeber mit einem glatten 8:2-Sieg über die SpVgg Greuther Fürth II in die Saison gestartet war. Neusorg hingegen hatte gegen Fürth mit 4:8 den Kürzeren gezogen. Doch schon die Eingangsdoppel warfen alle Prognosen über den Haufen. Heidi Philipp und Elke Pöhlmann ließen in drei Durchgängen nichts anbrennen. Dass jedoch auch Christina Stock-Schönfelder und die für Wegmann aufgerückte Julia Todoli im Einserdoppel, obwohl sie das erste Mal miteinander auftraten, punkten würden, war hingegen nicht zu erwarten.

Gegen die Versbacher Nummer eins, Alexandra Heer, war Heidi Philipp drauf und dran, den Vorsprung auszubauen. Sie führte auch mit 2:1-Sätzen, musste aber doch noch abgeben. Den alten Vorsprung wieder herstellen konnte Stock-Schönfelder, die beim Fünf-Satz-Erfolg über Kerstin Hemrich ihre ganze Routine zeigte. Im hinteren Paarkreuz lagen die Hoffnungen auf Elke Pöhlmann, die Silvia Stäblein glatt abservierte. Zumindest ärgern wollte Julia Todoli Theresa Kalies. Dies gelang bereits im ersten Durchgang, den die Einheimische knapp mit 12:10 für sich entschied. Doch dann trumpfte Todoli richtig auf: 11:9, 11:7 und 17:15 gewann sie und holte einen wichtigen Punkt zum 5:1 für Neusorg. Zwar musste auch Stock-Schönfelder ihrer Gegenüber Heer gratulieren, bevor zwei Mammutpartien die Weichen endgültig auf Auswärtssieg stellten. Heidi Philipp und Elke Pöhlmann gaben alles, um am Ende mit 11:8 beziehungsweise 11:6 vorne zu liegen.

Zwar war Todoli gegen Stäblein chancenlos, doch im direkten Anschluss wehrte Stock-Schönfelder nach verlorenem ersten Durchgang jegliche noch aufkeimende Hoffnung der Gastgeberinnen ab und der 8:3-Erfolg stand fest.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.