Neustadt/Weiden.
Weniger Raser an Schulen und auf Schulwegen

Die Verkehrspolizeiinspektion Weiden hat wieder an Schulen und im Bereich von Schulwegen "geblitzt". Bei drei Messungen am 14., 16. und 22. Oktober in Pirk, Trabitz und Rothenstadt wurden insgesamt 805 Fahrzeuge kontrolliert. 8 Fahrzeugführer wurden wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet. An der Schule in Rothenstadt war ein Autofahrer mit 75 Kilometern pro Stunde anstatt der erlaubten 50 unterwegs. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro sowie ein Punkt in der Verkehrssünderdatei.

Erfreulich sei der Rückgang der Raser im Vergleich zu den ersten beiden Schultagen, an denen bei drei Messungen 22 Verkehrsteilnehmer beanstandet worden waren, teilt die Polizei mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.