Neustadt/WN.
Der Storch ist da!

(ms) Wahrscheinlich hat er abgewartet, bis der Faschingszug mit seinem Trubel vorbei war: Am Rosenmontag ist der Storch zurückgekehrt. Genau um 16.21 Uhr landete Meister Adebar auf seinem Horst auf dem Lobkowitzerschloss. Sowohl Siegfried Lerach als auch Storchenbetreuer Walter Fritsch lassen keinen Zweifel daran, dass es sich um den Frühlingsboten handelt, der schon seit Jahren der Kreisstadt die Treue hält. Er hat sofort damit begonnen, sich in seinem angestammten Nest häuslich einzurichten. Jetzt heißt es Daumen drücken, damit sich bald ein Weibchen dazugesellt und sich schon bald Nachwuchs einstellt. Übrigens: Im Vorjahr war der Storch am schon am 10. Februar heimgekehrt. Noch schneller war er nur 2001: Damals war er schon am 6. Februar wieder in Neustadt, weiß Fritsch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.