Neustadt/WN.
Goldrausch beim Generationentag der KAB in Oberviechtach

Goldrausch beim Generationentag der KAB in Oberviechtach Neustadt/WN. Der Generationentag, zu dem KAB-Kreisverband Neustadt nach Oberviechtach eingeladen hatte, war ein Erlebnis für die vielen Familien. Kreisheimatpfleger Ludwig Berger informierte im Doktor-Eisenbart-Museum über die historische Goldbergbaugeschichte rund um Oberviechtach. Auf dem Goldlehrpfad ging es in die Langau, wo sich die vielen Buben und Mädchen im Goldwaschen übten. Ludwig Berger und seine Mitarbeiter hatten alle Hände vol
Der Generationentag, zu dem KAB-Kreisverband Neustadt nach Oberviechtach eingeladen hatte, war ein Erlebnis für die vielen Familien. Kreisheimatpfleger Ludwig Berger informierte im Doktor-Eisenbart-Museum über die historische Goldbergbaugeschichte rund um Oberviechtach. Auf dem Goldlehrpfad ging es in die Langau, wo sich die vielen Buben und Mädchen im Goldwaschen übten. Ludwig Berger und seine Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun. Ein Gefühl von Romantik und Abenteuer lag in der Luft, und in so mancher Pfanne glitzerte doch tatsächlich nach einiger Zeit ein erster Goldflitter. Den durften die erfolgreichen "Schürfer" in einem durchsichtigen Plastikröhrchen mit nach Hause nehmen, genauso wie das "Oberviechtacher Goldwäscherdiplom". Eine Kräuterwanderung und die Andacht vor der kleinen Waldkapelle Neumühle mit Diakon Berthold Schwarzer beendeten den gelungenen Tag. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.