Neustadt/WN.
Kinderkirche diesmal auf dem Friedhof

Kinderkirche diesmal auf dem Friedhof Neustadt/WN. (stn) Bei schönem Herbstwetter trafen sich 25 Buben und Mädchen im Kindergartenalter mit ihren jüngeren Geschwistern und ihren Müttern auf dem Stadtfriedhof. Das Team der Kinderkirche wollte den Kleinen die Feste Allerheiligen und Allerseelen näherbringen. Bei einem Rundgang wurden viele der schön geschmückten Gräber besucht. Die Kinder fanden heraus, dass auf jedem Grab eine Kerze, ein Kreuz, Blumen und Weihwasser zu sehen sind. Anschließend dur
(stn) Bei schönem Herbstwetter trafen sich 25 Buben und Mädchen im Kindergartenalter mit ihren jüngeren Geschwistern und ihren Müttern auf dem Stadtfriedhof. Das Team der Kinderkirche wollte den Kleinen die Feste Allerheiligen und Allerseelen näherbringen. Bei einem Rundgang wurden viele der schön geschmückten Gräber besucht. Die Kinder fanden heraus, dass auf jedem Grab eine Kerze, ein Kreuz, Blumen und Weihwasser zu sehen sind. Anschließend durften die Kleinen in der Friedhofskirche ein Bodenbild mit diesen Symbolen legen. Lieder und ein Gebet für die Verstorbenen bildeten den Abschluss. Jedes Kind bekam ein kleines Grablicht für Allerheiligen geschenkt. Die nächste Kinderkirche ist am 4. Dezember um 15.30 Uhr in St. Georg. Bild: stn
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.