Neustadt/WN.
Polizeibericht Reh legt Verkehr auf der A 93 lahm

Autofahrer informierten am Freitag gegen 12.15 Uhr die Polizei, dass auf der A 93 ein Reh umherspringt. Zur Sicherheit sperrten die Beamten die Autobahn und leiteten den Verkehr Richtung Süden ab der Anschlussstelle Windischeschenbach aus und in Richtung Norden ab der Abfahrt Neustadt. Dadurch bildeten sich zwei bis vier Kilometer Rückstau. Mehrere Polizisten und drei Jäger versuchten das Reh zu erlegen. Gegen 15 Uhr waren sie erfolgreich.

Junger Schläger in Haft

Waidhaus. Im Juni dieses Jahres sprach er zusammen mit einem Freund in München einen Passanten an und fragte nach einer Zigarette. Weil er keine bekam, versetzte er dem Gefragten einen Kopfstoß. Zudem sollen die beiden Männer den am Boden Liegenden mit Füßen getreten haben. Diese gefährliche Körperversetzung wirft der Jugendrichter des Amtsgerichts München dem 20-jährigen Rumänen vor. Seitdem suchte sie ihn per Untersuchungshaftbefehl. Bundespolizisten nahmen ihn an der A 6 fest. Er war in einem bulgarischen Fahrzeug unterwegs.

Unfallflucht in Weiherhammer

Weiherhammer. Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein Unbekannter einen Fiat 500. Das Auto war am Mittwoch zwischen 6.45 und 16.30 Uhr in der Etzenrichter Straße 5 geparkt. Der Eigentümer beklagt einen Schaden von 150 Euro an der Stoßstange. Die Polizei bittet unter Telefon 09602/94020 um Hinweise.

Tipps und Termine Bescherung mit Markus Engelstädter

Weiherhammer. Lange war es nicht klar, aber auch dieses Jahr geben Markus Engelstädter und seine Band ein Weihnachtskonzert im Innovison Center der BHS Weiherhammer. Sie treten am Samstag, 13. Dezember, um 20 Uhr auf. Stimmakrobat Engelstädter wird die Besucher in die Welt des "Heartwarming Songbooks" entführen und bekannte Weihnachtssongs, aber auch einige Songperlen in einem neuen Gewand erscheinen lassen. Unterstützt wird er von Bernd Meyer (Piano), Uli Zrenner-Wolkenstein (Bass) und Gerwin Eisenhauer (Schlagzeug). Zudem gibt es passende kulinarische Leckerbissen. Karten gibt es unter nt-ticket.de, der Buchhandlung Bodner in Pressath und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

"Der neue Tag" verlost dreimal zwei Karten. Wer teilnehmen will, ruft unter der Nummer 0137808401627 an und spricht das Stichwort "Engel", Name, Adresse und Telefonnummer aufs Band. Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro (Mobilfunkpreise können abweichen). Der Anschluss ist bis Freitag, 21. November, 8 Uhr, geschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden.

Schwarzes Brett Schwangerenhilfe

Kontakt zur Initiative "Schwangere in Not" unter Telefon 09602/3475.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.