Neustadt/WN.
Sommerfest mit Lerneffekt

Das Staatliche Berufliche Schulzentrum (BSZ) auf dem Felixberg feierte ein multikulturelles Sommerfest. Organisiert hatte es das zweite Studienjahr der Staatlichen Fachakademie für Sozialpädagogik. Die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge waren in die Vorbereitung einbezogen.

Unter dem Motto "Kulinarische und kulturelle Reise in fremde Länder" wurden Schüler und Lehrer in verschiedene Länder und Kontinente wie Indien, Türkei und Thailand oder Afrika entführt. Zuerst präsentierten die Jugendlichen in der Aula Lieder auf der Bühne, dann konnten die Besucher in verschiedenen Räumen viele kulinarische Köstlichkeiten probieren und künstlerische Werke bewundern. Die Exponate hatten die Studierenden und Flüchtlinge gefertigt. Für die angehenden Erzieher ermöglichte das Projekt im Hinblick auf ihr Berufspraktikum einen hohen Lerneffekt, da Planung, Organisation und Durchführung ganz allein in ihren Händen lag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.