Neustadt/WN.
Spektakulärer Polizeieinsatz in der Kreisstadt: Totes Baby im Abfall-Container

Spektakulärer Polizeieinsatz in der Kreisstadt: Totes Baby im Abfall-Container Neustadt/WN. (ms) Diese Polizeiaktion direkt beim Supermarkt in der Inneren Flosser Straße sorgte am Montagnachmittag für großes Aufsehen. Zahlreiche Beamte der Inspektion Neustadt, der Kommissariate Tötungsdelikte und Spurensicherung der Kripo sowie des Einsatzzuges Weiden riegelten die Lieferzufahrt des Einkaufsmarktes ab. Die Beamten mussten auch nicht lange suchen. Exakt um 15.30 Uhr bewahrheiteten sich die Angaben
(ms) Diese Polizeiaktion direkt beim Supermarkt in der Inneren Flosser Straße sorgte am Montagnachmittag für großes Aufsehen. Zahlreiche Beamte der Inspektion Neustadt, der Kommissariate Tötungsdelikte und Spurensicherung der Kripo sowie des Einsatzzuges Weiden riegelten die Lieferzufahrt des Einkaufsmarktes ab. Die Beamten mussten auch nicht lange suchen. Exakt um 15.30 Uhr bewahrheiteten sich die Angaben der Mutter: Die Polizisten holten aus dem Abfall-Container den Leichnam eines neugeborenen Mädchens heraus. Schon kurz darauf fuhr der Leichenwagen vor. Die Feuerwehr Neustadt schützte mit 25 großen Decken den Fundort vor den neugierigen Blicken der vielen Kunden Passanten. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen dürfte eine Mitarbeiterin das Kind am Samstag in der Kundentoilette auf die Welt gebracht haben. Dafür sprechen auch die vorgefundenen Blutspuren. Nach der Vernehmung bei der Kripo wurde die 21-Jährige am frühen Abend vorläufig festgenommen. Eine Obduktion soll weitere Aufklärung bringen. (Seite 1) Bild: Hartl
Weitere Beiträge zu den Themen: Obduktion (645)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.