Neustadt/WN.
Vier Teams im Wettstreit

(adj) Vier Mannschaften schoben am Vatertag auf den Asphaltbahnen der Eisstockfreunde (ESF) auf Asphalt um die Pokale. Jeweils vier Schützen wurden einer Mannschaft zugelost. Mit viel Engagement und Ehrgeiz ging es bei den Spielen jeder gegen jeden zu. Es wurden drei Pokale ausgespielt. Mit 12:0 Punkten sicherten sich Alfred Pittner, Dieter Zetzlmann, Wolfgang Lindner und Hans Schwarz souverän den Sieg. 6:6 Punkte reichten Erwin Rößler, Martin Sußner, Michael Kühnel und Josef Krapfl für Rang zwei. Eng war es im Kampf um den dritten Platz, den sich Ludwig Lang, Georg Gößl, Erich Fuchs und Georg Paul mit 3:9 Punkten und der Note 0,835 vor Josef Kreuzer, Rosi Kühnel, Paul Mutz und Franz Kleber (0,775) sicherten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.