Neustadt/WN.
"Vorbild in der Bankenwelt"

Auch wenn zu der Ehrung eine Sylter Bank gehört, ist das für die Vorstände Gerhard Hösl, Gerhard Kneidl (von links) und Josef Pflaum (rechts) kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. DMA-Chef Detlef Effert (Mitte) zeichnete sie als erste deutsche Sparkasse am Montag mit dem Deutschen Qualitätspreis aus, worüber sich auch Landrat Andreas Meier (Zweiter von rechts) als stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender freute. Bild: ms
(ms) Zum fünften Mal in Folge holten die Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt-Vohenstrauß den Marketingpreis "Beste Bank für Kunden". Als i-Tüpfelchen obendrauf verlieh die Direktmarketing-Akademie für Finanzdienstleistungen (DMA) Neustadt - als erster aller 417 deutschen Sparkassen - zusätzlich den Deutschen Qualitätspreis 2014.

Laut DMA-Geschäftsführer Detlef Effert wurden über 500 Banken nach 66 Kriterien untersucht. Neustadt biete mit seinem Finanzkonzept ein System der ganzheitlichen Beratung und den Kunden beste Qualität plus günstige Preise an. "Sie sind Vorbild in der Bankenwelt", sagte Effert zu Vorstandschef Josef Pflaum sowie seinen Kollegen Gerhard Kneidl und Gerhard Hösl. Sie und Landrat Andreas Meier zeigten sich stolz auf den Preis und verwiesen auf das Engagement aller Mitarbeiter. Ohne sie wäre dieser Erfolg nicht möglich. Oberstes Credo sei die Kundenfreundlichkeit, versicherte Meier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.