Neustadt/WN.
Wasser marsch: Kinder fühlen sich bei der Feuerwehr wohl

Wasser marsch: Kinder fühlen sich bei der Feuerwehr wohl Neustadt/WN. (stn) "Wenn ich einmal groß bin, dann gehe ich zur Feuerwehr" - unter diesem Motto kamen rund 50 Jungen und Mädchen zur Neustädter Feuerwehr. Kommandant Michael Spranger hatte mit zahlreichen Helfern einen äußerst interessanten Nachmittag gestaltet. Die Kids durften sich im Zielwerfen üben oder sich im Kriechtunnel der Atemschutzstrecke austoben. "Wasser marsch" hieß es an der Station Zielspritzen, und auch eine Rundfahrt mit d
(stn) "Wenn ich einmal groß bin, dann gehe ich zur Feuerwehr" - unter diesem Motto kamen rund 50 Jungen und Mädchen zur Neustädter Feuerwehr. Kommandant Michael Spranger hatte mit zahlreichen Helfern einen äußerst interessanten Nachmittag gestaltet. Die Kids durften sich im Zielwerfen üben oder sich im Kriechtunnel der Atemschutzstrecke austoben. "Wasser marsch" hieß es an der Station Zielspritzen, und auch eine Rundfahrt mit dem Löschfahrzeug war sehr beliebt. In schwindelerregende 30 Meter Höhe ging es mit der Drehleiter. Anhand verschiedener Kurzfilme mit den Titeln Feuerwehr, Brände und Löschen konnten sich die Mädchen und Buben über die Arbeitsbereiche der Floriansjünger informieren. Da dies die letzte Aktion des Sommerprogramms war, wurden am Ende dann noch die beliebten T-Shirts mit dem Kinderferienclublogo verteilt, diesmal auch passend zur Feuerwehr in leuchtendem Rot. Bild: stn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.