Neuwahlen in Leonberg: Zehnköpfiges Gremium an der Spitze der KLJB

Neuwahlen in Leonberg: Zehnköpfiges Gremium an der Spitze der KLJB (jr) Unter neuer Führung steht die KLJB Leonberg. Bei ihrem Treffen im Jugendheim wählten die Jugendlichen ein zehnköpfiges Team, bestehend aus Melanie Schmid, Christina Stock, Alexandra Dietz, Franziska Weiß, Nina Malzer, Bernhard Schuller, Christian Weiß, Tobias Schmid, Dominik Putzer und Matthias Weiß. In ihrem Rückblick erinnerte Christina Stock an zahlreiche Veranstaltungen, darunter das Fastenessen, das Maibaumaufstellen und der Ki
Unter neuer Führung steht die KLJB Leonberg. Bei ihrem Treffen im Jugendheim wählten die Jugendlichen ein zehnköpfiges Team, bestehend aus Melanie Schmid, Christina Stock, Alexandra Dietz, Franziska Weiß, Nina Malzer, Bernhard Schuller, Christian Weiß, Tobias Schmid, Dominik Putzer und Matthias Weiß. In ihrem Rückblick erinnerte Christina Stock an zahlreiche Veranstaltungen, darunter das Fastenessen, das Maibaumaufstellen und der Kirwatanz. Höhepunkte seien das Johannisfeuer, die Fahrt zum Gäubodenfest nach Straubing und sechs ausverkaufte Theateraufführungen gewesen. Angepackt habe die KLJB unter anderem beim Schmücken des Erntealtars in der Leonberger Pfarrkirche. Als Renner beim 1. Leonberger Weihnachtsmarkt hätten sich die Schokospieße und die warmen "Eierlikör- und Baileys-Shots" erwiesen. Gut besucht gewesen sei der erste Faschingstanz der KLJB. Die Veranstaltungen des vergangenen Jahres sollen nach Möglichkeit auch heuer durchgeführt werden, so der Wunsch der Jugendlichen. BGR Pater Hans Junker und Bürgermeister Johann Burger dankten für den großartigen Einsatz. Die Veranstaltungen der Landjugend hätten das Leben in der Gemeinde bereichert. Der Pfarrer und der Bürgermeister baten die Jugendlichen, in ihrem ehrenamtlichen Engagement nicht nachzulassen. Im Bild (von links) Pater Hans Junker, Bürgermeister Johann Burger, Nina Malzer, Christian Weiß, Christina Stock, Bernhard Schuller, Alexandra Dietz, Tobias Schmid, Franziska Weiß, Dominik Putzer, Melanie Schmid, Matthias Weiß und stellvertretender Pfarrgemeinderatssprecher Benjamin Haberkorn. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Leonberg (674)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.