Nicht zu sehen, wann die Stunde schlägt

Nicht zu sehen, wann die Stunde schlägt (pko) "Dem Glücklichen schlägt keine Stunde": Das können die Seebarner zurzeit von sich selbst sagen und ohne Zeitnot die Tage verbringen. Vom Kirchturm her mahnen sie jedenfalls seit Kurzem die großen Zeiger der Kirchturmuhr nicht mehr zur Eile. Zusammen mit dem Zifferblatt wurden sie abmontiert, da der Turm renoviert werden muss. Stolz kann Seebarn übrigens darauf sein, dass auf seiner Kirchenuhr die römische Zahl IV (4) richtig geschrieben ist, was eine Seltenh
"Dem Glücklichen schlägt keine Stunde": Das können die Seebarner zurzeit von sich selbst sagen und ohne Zeitnot die Tage verbringen. Vom Kirchturm her mahnen sie jedenfalls seit Kurzem die großen Zeiger der Kirchturmuhr nicht mehr zur Eile. Zusammen mit dem Zifferblatt wurden sie abmontiert, da der Turm renoviert werden muss. Stolz kann Seebarn übrigens darauf sein, dass auf seiner Kirchenuhr die römische Zahl IV (4) richtig geschrieben ist, was eine Seltenheit darstellt. Bedauern mag es dagegen, dass die beiden Männer mit dem Abtransport des Zifferblattes durch den Friedhof nicht auch den rasanten Zeitfluss gleich mitgenommen haben. Die Zeit bleibt eben auch ohne Uhr nicht stehen. Bild: pko
Weitere Beiträge zu den Themen: Seebarn (491)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.