Niedrige Punktzahl ist entscheidend

Niedrige Punktzahl ist entscheidend (rst) Am Er & Sie-Schießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 23 Mitglieder. Dabei mussten zehn Schuss abgegeben werden. Die Paarungen wurden zusammengelost, das mit der niedrigsten Punktzahl wird in die Scheibe eingetragen. Es siegten Maria Aschenbrenner und Vitus Reichl mit 255,2 Punkten vor Sigrid Schörner und Robert Meiler (262,3). Platz drei belegten Anna Meiler sen. und Christian Schörner (299,9). Die Damen erhielten jede ein Blumengesteck, die
Am Er & Sie-Schießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 23 Mitglieder. Dabei mussten zehn Schuss abgegeben werden. Die Paarungen wurden zusammengelost, das mit der niedrigsten Punktzahl wird in die Scheibe eingetragen. Es siegten Maria Aschenbrenner und Vitus Reichl mit 255,2 Punkten vor Sigrid Schörner und Robert Meiler (262,3). Platz drei belegten Anna Meiler sen. und Christian Schörner (299,9). Die Damen erhielten jede ein Blumengesteck, die Herren etwas Süßes. Auf dem Bild (von links): Sigrid Schörner, Meiler Robert, Maria Aschenbrenner, Vitus Reichl, Anna Meiler und Christian Schörner. Bild: rst
Weitere Beiträge zu den Themen: Paulsdorf (783)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.