Nina trotzt Brennpunkt Sommerhitze

Nina trotzt Brennpunkt Sommerhitze Zuerst wollt Nina eigentlich nicht ins Wasser des Karpfenbrunnens auf dem Tirschenreuther Marktplatz. Aber als das Eis der Skepsis gebrochen und das in der Waffel gegessen war, wagte sie sich doch hinein ins kühle Nass. Anfangs noch zögerlich. Als sie aber spürte, wie angenehm das war, hatte Papa Andreas alle Mühe, sie wieder herauszubringen. Einer der Nachrichten-Brennpunkte dieser Woche ist die Sommerhitze in Deutschland. Für Nina kein Thema mehr, weil sie jetzt schli
Zuerst wollt Nina eigentlich nicht ins Wasser des Karpfenbrunnens auf dem Tirschenreuther Marktplatz. Aber als das Eis der Skepsis gebrochen und das in der Waffel gegessen war, wagte sie sich doch hinein ins kühle Nass. Anfangs noch zögerlich. Als sie aber spürte, wie angenehm das war, hatte Papa Andreas alle Mühe, sie wieder herauszubringen. Einer der Nachrichten-Brennpunkte dieser Woche ist die Sommerhitze in Deutschland. Für Nina kein Thema mehr, weil sie jetzt schließlich weiß, wie sie ihr effektiv begegnen kann. Allenfalls könnte ihren Eltern eine Neuanschaffung bevorstehen. Denn ein Planschbecken im Garten erspart den Weg zum Marktplatz. Bild: Grüner
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.